Faqs

1. Wo führen Sie die Geburtstage durch?
Ich komme grds. dahin, wo Sie den Geburtstag feiern möchten. Oftmals ist das bei Ihnen zu Hause. Kinder finden das besonders schön, weil sie sich zu Hause auskennen und heimisch fühlen. Um eins vorweg zu nehmen: Falls Ihr Haus nach dem letzten Kindergeburtstag wie ein Schlachtfeld ausgesehen hat und Sie sich geschworen haben, nie wieder zu Hause zu feiern, so seien Sie beruhigt. Wir besprechen gemeinsam, wo die Party am besten steigen kann, was ggf. noch weggeräumt werden muss und vor allem, was dort auf keinen Fall gespielt werden darf, sodass Ihre Räumlichkeiten nachher noch genauso aussehen, wie sie sein sollen!
Wenn Sie einen Raum gemietet haben (dabei helfe ich gerne) und das vom dortigen Vermieter erlaubt ist, dass ich den Geburtstag dort durchführe, komme ich natürlich auch dorthin.

2. Wie viele Kinder können an einer Feier teilnehmen?
Die alte Regel "so viele Kinder, wie das Geburtstagskind alt wird" ist eine sehr gute und ausgesprochen empfehlenswerte Regel! Jedoch entscheiden Sie natürlich, wie viele Kinder eingeladen werden dürfen!
Im Rahmen meiner Berufshaftpflichtversicherung ist es mir jedoch nicht erlaubt, Geburtstage mit mehr als 11 teilnehmenden Kindern durchzuführen.

3. Kann man Sie in ganz Deutschland buchen?
Ja! Ich bin in ganz Deutschland und auch im Grenzgebiet Niederlande/Belgien für Sie unterwegs. Bei mehr als 15 km Entfernung von Eschweiler (bei Aachen) berechne ich allerdings Fahrtkosten.

4. Übernehmen Sie auch Kinderbetreuung für Kommunions- oder Hochzeitsfeiern?
Ja! Auch dies gehört zu meinem Repertoire. Ich bringe je nach Alter der Kinder eine Auswahl an Spielen, Spielzeug, Malsachen, Puzzeln, Rätseln, etc. mit; sodass die Kinder an "Pufferstunden", wie z.B. nach dem Kuchen und vor dem Abendbuffet, beschäftigt sind. Auch hier gilt jedoch: Mehr als 11 Kinder dürfen es nicht sein (s. FAQ2). Da dies auf solchen Großveranstaltungen schwierig ist, sprechen Sie mich gerne an, falls mehr als 11 Kinder beschäftigt werden müssen. Wir finden bestimmt eine Lösung.

5. Wie sieht es aus mit Dekoration? Besorgen Sie die? Und das Essen für die Kinder?
Dekoration bringe ich auf Anfrage gegen einen Aufpreis gerne mit - Essen und Trinken jedoch nicht. Hierfür würde ich eine Zulassung vom Gewerbeaufsichtsamt brauchen, die ich nicht habe. Daher bleibt Ihnen als einziges, dafür zu sorgen, was die Kinder zu essen und trinken bekommen. Alles andere übernehme ich für Sie!

6. Gibt es ein Maximum an Stunden, die ich Sie buchen muss?
Nein! Das bleibt Ihnen bzw. Ihrem Geldbeutel überlassen, wie lange Sie mich buchen möchten/können. Ich komme für eine, anderthalb, zwei... Stunden. Ganz, wie Sie es wünschen!

7. Wie genau läuft es ab, wenn Sie den Kindergeburtstag durchführen?
Zunächst einmal besprechen wir die Eckdaten (Datum, Thema, Stunden, etc. der Party) per E-Mail, oder besser noch per Telefon (ich rufe Sie gerne an!), damit ich Ihnen ein kostenloses und unverbindliches Angebot unterbreiten kann. Wenn dies in Ihrem finanziellen Rahmen liegt, komme ich gerne bei Ihnen vorbei, um alle weiteren Details zu besprechen. Falls gewünscht, können wir uns natürlich auch per skype unterhalten. Dabei wäre es toll, wenn das Geburtstagskind selbst mit dabei ist, da es ja schließlich sein/ihr schönster Tag des Jahres werden soll. Seine/ihre Wünsche berücksichtige ich natürlich!!!!!!!!
Danach erst müssen Sie sich endgültig entscheiden, ob Sie mich für den Kindergeburtstag Ihres Kindes buchen wollen oder nicht.
Am Kindergeburtstag selbst komme ich ein wenig früher, damit letzte Fragen geklärt werden können.
Wenn dann alle Kinder da sind, brauchen Sie sich um nichts mehr - außer den Getränken und dem Essen - zu kümmern! Ich sorge für einen Kindergeburtstag, der nicht so schnell vergessen wird; mit den Spielen, Bastelaktionen und sonstigem, was wir gemeinsam ausgesucht haben!

8. Wie weit im Vorhinein muss ich Sie buchen; wie lange an Planungszeit benötigen Sie?
Da ich oft recht schnell ausgebucht bin, sollten Sie sich so früh wie möglich bei mir melden. Sofern Ihr Wunschtermin noch frei ist, reserviere ich ihn gern für Sie. Zwei Monate vorher muss ich dann allerdings Ihre Zusage haben.
Sollten Sie erst jetzt auf meine Homepage gestoßen sein und der Geburtstag ist in weniger als zwei Monaten, so melden Sie sich trotzdem gerne. Wenn es machbar ist und Sie Glück haben, dass der Tag noch frei ist, können Sie mich für den Tag gerne buchen.
Die Planungszeit ist individuell - so wie der Geburtstag selber.

9. Kann man Sie auch für einen englischsprachigen Geburtstag buchen?
Ja! Da ich ein Jahr in den USA verbracht habe und die Kontakte nach dorthin bis heute pflege, verfüge ich über sehr gute Englischkenntnisse, die ich natürlich auch auf einem englischsprachigen Geburtstag einsetze!

10. Für welche Altersklassen führen Sie die Geburtstage durch?
In der Regel für alle 4-10jährigen. Darunter sind die Kids meist noch zu klein; darüber sind "Spielegeburtstage" nicht mehr so gefragt. Den ein oder anderen Geburtstag habe ich jedoch auch noch für ältere Kinder durchgeführt. Sie kennen Ihr Kind und dessen Freunde am besten. Sollte ich doch in Frage kommen, sprechen Sie mich gerne an!

11. Gestalten Sie auch Einladungskarten?
Natürlich! Diesen Service biete ich Ihnen gegen einen Aufpreis mit an. Alle Karten werden eigenhändig gebastelt - passend zum Thema. Ich verschicke sie dann entweder direkt an die Gäste selber oder aber Sie bekommen die Einladungskarten zugeschickt, damit das Geburtstagskind sie selbst verteilen kann.

  Start Über mich Kosten Themen Faqs